top of page
Weihnachtsgeschenke

30 Tage Me-Time im Dezember
Deine perfekte Morgenroutine und ein ausgeglichener und entspannter Jahresausklang

Was erwartet dich?

Baue dir eine Morgenroutine auf, die in deinen Alltag passt und Gelassenheit in die stressige Adventszeit verblassen lässt.

 

Du wirst von mir in Form von täglichen Mails begleitet. Meditationen, Ideen für Journaling und Input, wie du dir Freiraum schaffen kannst, um dich zuallererst um dich zu kümmern, flattern jeden Tag ab dem 01.Dezember um 5 Uhr morgens in dein Postfach und erinnern dich daran, für dich zu sorgen.

 

Wenn du bereits morgens Selbstfürsorge betreibst und deinen Körper und Geist auf den Tag vorbereitest, gehst du vollkommen anders durch den Tag. Versprochen.



Das 30-Tage Me-Time-Programm ist für dich wenn,

  • du die Privatsphäre schätzt, in deinem geschützten Raum zu meditieren, zu reflektieren und Yoga zu praktizieren und für ein Selbstfürsorgeprogramm nicht das Haus verlassen willst

  • du die Gelegenheit nutzen möchtest in diesem Jahr die Weihnachtszeit ausgeglichen und entspannt zu erleben

  • du schon viel zu lange sagst: "Ich müsste mal wieder....."

  • du entdecken möchtest, wer du fernab von durchgetaktetem Alltag und mental load bist


 

 Ablauf:

  • du erhältst 30 Tage lang morgens bequem die Mail in dein Postfach

  • dir steht täglich mindestens eine Meditation zur Verfügung (an manchen Tagen kannst du dir deine Lieblingsmeditation aussuchen, die du dir anhörst

  • zusätzlich und optional bekommst  du von mir Journalingfragen und Achtsamkeitstipps für einen entspannten, bewußten und kraftvollen Alltag

 

Denke immer daran: Dieser Augenblick,
dieser Moment, jetzt, das ist dein Leben!

Kundenstimmen

10 Minuten me-time am Morgen und schon starte ich entspannter in den Tag. Danke
Danke dir für die täglichen Meditationen. Ich habe zuvor noch nicht so intensiv regelmäßig meditiert. Aber ich muss sagen es tut mir verdammt gut und ich freue mich jeden Morgen aufs Neue drauf. Ich bin ein Mensch, der morgens nicht ganz so leicht aus dem Bett kommt und einige Zeit braucht, um wach zu werden. Doch sobald ich mit der Meditation durch bin, bin ich startklar für den Tag. Es ist Wahnsinn, was so 10 Minuten Meditation mit einem machen.
Vielen Dank für diesen tollen Input, Maren. Mir hilft es unheimlich, wenn mein Tag Routinen enthält und zwar nicht nur die, welche man erledigen muss.Mit etwas Struktur kann ich viel leichter in den Tag starten und merke, wie ich mir unbewusst auch im Laufe des Tages me-time "mopse". Danke auch, dass du erwähnst, dass meine Morgenroutine eigene Regeln haben darf. Die Meditation fand auch schon 2x im Auto statt - fand ich besser als gar keine und gleichzeitig habe ich mich nicht unter Zeitdruck gesetzt.
bottom of page